Saison 2008/2009

Auf dieser Seite sind die Spielberichte der von mir gesehenen Spiele des SC Preußen Münster in der Saison 2008/2009. Da ich den Preußenbereich meiner Homepage erst im April eröffnet habe, fängt es allerdings auch erst mit dem Rückrundenspiel in Verl an. Chronologisch von unten nach oben. Ganz unten auf der Seite sind die Ergebnisse der Pokalspiele dieser Spielzeit aufgeführt. Alle Ergebnisse der Saison sind hier zu finden.


Saisonfazit:
 
Hmm, es war die erste neu gestaltete Regionalligasaison und man ist als 4. die beste Nicht-Zweitvertretung geworden. Zum wiederholten Male Westfalenpokalsieger und DFB-Pokalteilnehmer. Tolles Pokalspiel gegen die Profis aus Bochum und nur knapp im Elfmeterschießen ausgeschieden. Nicht zu vergessen sind auch zwei Saisonsiege gegen RWE. Aber man wird das Gefühl nicht los, als sei mehr drin gewesen. Die zweitwenigsten Gegentore, von vielen gegnerischen Trainern in der ersten Saisonhälfte als spielerisch beste Mannschaft bezeichnet! Das vorab ausgegebene Saisonziel wurde erreicht. - Was also fehlte? Tore! Es fehlte ein schlagkräftiger Stürmer! Zu viele Unentschieden, zu viele Niederlagen gegen die Zweitvertretungen! So geht es nun mal nicht. Auf die Zerstrittenheit einiger Fangruppierungen gehe ich nicht ein, das ist deren Sache. Es nervt aber, weil der gemeinsame, laute Support auch der Mannschaft etwas fehlen dürfte.
 
Für die nächste Saison wurde der Aufstieg als Ziel ausgegeben. Stürmer sind besorgt, Mittelfeld und Defensive wurde auch schon ansatzweise verstärkt. Es sollen noch 1-2 Spieler kommen. Der Tisch ist also bereitet, das Ziel zu erreichen, bzw. verstärkt in Angriff zu nehmen. Hoffentlich kommt nichts dazwischen! Dann steht ja eigentlich auch meiner Dauerkarte nix mehr im Weg, oder?

Abschlusstabelle Saison 2008/09

Rang Verein Spt. g u v Tore Diff Punkte

1.

Borussia Dortmund II 34 21 5 8 86:48 +38 68

2.

1. FC Kaiserslautern II 34 19 8 7 59:42 +17 65

3.

1. FC Köln II 34 16 12 6 53:34 +19 60

4.

SC Preußen Münster 34 14 11 9 51:36 +15 53

5.

FSV MAinz 05 II 34 15 7 12 58:45 +13 52

6.

Borussia M'Gladbach II 34 14 9 11 50:49 +1 51

7.

Rot-Weiß Essen 34 13 10 11 61:41 +20 49

8.

SC Verl 34 13 10 11 45:42 +3 49

9.

Bayer Leverkusen II 34 14 7 13 53:56 -3 49

10.

Sportfreunde Lotte 34 14 7 13 53:57 -4 49

11.

SV Elversberg 34 11 13 10 38:37 +1 46

12.

FSV LU Oggershaim * 34 11 9 14 43:58 -15 42

13.

Eintracht Trier 31 11 8 15 37:51 -14 41

14.

VfL Bochum II 34 11 7 16 51:59 -8 40

15.

FC Schalke 04 II 34 10 9 15 41:54 -13 39

16.

Wormatia Worms 34 8 9 17 39:55 -16 33

17.

BV Cloppenburg 34 8 4 22 51:76 -25 28

18.

1. FC Kleve 34 6 9 19 44:73 -29 27

* Oggersheim hat für die Saison 2009/10 keine Lizenz beantragt, daher verbleibt Wormatia Worms in der Liga

 

Samstag, 06. Juni 2009   Sportfreunde Lotte – SC Preußen Münster 1:2 (0:1)
 
Der letzte Spieltag der Saison. Ich bin zu meinem dritten Auswärtsspiel unterwegs. Mit dem Auto. Wie sonst, wenn es schon zum Autobahnkreuz geht?! Und die Bauern haben auch gleich einen abgemähten Acker als Parkplatz bereitgetellt. 2 Euro, diese Abzocker! Die Stimmung ist unter den von mir geschätzten 800 – 900 Preußenfans gut. Zum Spiel: Beide Mannschaften wollten die Saison auf dem 4. Platz beenden und das merkt man. Aber die Preußen sind besser und gehen verdient 1:0 durch den scheidenden Marius-Wir gewinnen-Sowislo in Führung. Einige kleine Chancen der Lotter werden von Joswig, der auch zum Ausstand nochmal ins Tor durfte, vereitelt. An dieser Stelle alles Gute für die Zukunft. Danke für alles, Michi! Mit diesem 1:0 geht es in die Kabine, aus der die Preußen stürmisch wieder hervorkommen. Erste Chance direkt nach Wiederanpfiff. Gleich zwei Leute rutschen vorbei. Es fehlt der Stürmer. Hab ich das schon mal erwähnt?! Ich zum WC und noch auf dem Weg höre ich den Gegner jubeln! Das kann doch wohl nicht wahr sein! In der Folge beherrscht der SCP den Gegner kontrolliert und macht folgerichtig das 1:2 durch Wissing. Vitali schreit sein „Preußen“, die Antwort „Müüüüünster“ dürfte bis zum benachbarten abgestiegenen Vfl Osnabrück zu hören gewesen sein. Die Preußen beherrschen weiter das Spiel und lassen sich nicht nervös machen. So ist das auch der Endstand gewesen. Es fängt an zu regnen, doch ich fahre zufrieden über die Autobahn nach Hause.
 
 
Samstag, 30.Mai 2009   SC Preußen Münster – Borussia Dortmund II 2:2 (0:0)
 
Heute kann Dortmund mit einem Sieg an der Hammer Straße den Aufstieg klar machen. Das gilt es zu verhindern. Schon auf dem Weg zum Stadion fallen einem diese vielen singenden Schwarz-Gelben auf, die zu Fuß vom Bahnhof mit viel Blaulichtbegleitung unterwegs sind. Ich mittendurch und denke. Nicht heute! Ihr nicht und erst recht nicht in Münster! Das kann ja was werden! Wird es auch! 6000 Zuschauer insgesamt, davon ca. 2000 Borussen! Beste Stimmung im Stadion. Zum Spiel: Man merkt nicht unbedingt, warum diese Zweitvertretung oben steht. Münster drückend überlegen, aber…keiner schießt die Tore. Somit zur Pause 0:0. Nach der Pause weiter Preußen überlegen und dann ist es endlich soweit: 1:0 durch Erzen. Jetzt kam auch Dortmund öfter, aber dann das 2:0 durch Kara. Ein gutes Spiel! Aber die Dortmunder hatten nicht vergessen, das sie aufsteigen können und spielten nun auch, während die Preußen etwas nervös wurden. Plötzlich das 2:1, und dann, mit etwas Schiedsrichter, Glück und wegen kleinerer Nachlässigkeiten in der Münsteraner Abwehr, in der 89. Minute das 2:2. Durch die anderen Ergebnisse war Dortmund aufgestiegen mit diesem Unentschieden und konnte dies hier in Münster feiern. Mist! Aber es war insgesamt ein schönes Spiel. Die Bierchen habe ich diesmal nur nicht erwähnt, waren aber auch da! *g* Ach ja, ich habe darüber nachgedacht, dass ich mir vielleicht ja doch eine Dauerkarte holen könnte
 
 
Donnerstag 21. Mai 2009 Finale Westf.-Pokal SC Preußen Münster – Sportfreunde Lotte 3:1 (1:0) n.V.
 
Was ein herrlicher Feiertag! Sonne, nicht zu heiß und ich habe am nächsten Tag frei. Da gehe ich dann mal wieder mit Manni los. Erst in den Adlerhorst, zwei bis drei Bierchen vorab, man muss ja auch mal dagewesen sein. Dann rüber zum Stadion. Erst zum Bierstand, heute mal Krombacher, nicht besonders, aber besser als Warsteiner. Und vor dem Spiel muss ja was drin sein, bevor man sich das Gegurke anschaut. Dann geht das Spiel los und siehe da: Sie können es! Lotte kommt nicht wirklich ins Spiel und so geht Münster zwangsläufig 1:0 in Führung und so bleibt’s bis zur Pause. Fünf Minuten nach dem Wiederanpfiff…1:1. Menno, was soll das? In der Folge macht sich wieder das Fehlen des treffsicheren Stürmers bemerkbar. Preußen überlegen, mehrere Großchancen, aber nix. Verlängerung aber auch am Bierstand. Der Spielstand hier: Manni 10, ich auch 10.
In der Verlängerung steht es dann schnell 2:1, Vorarbeit Kara, Tor Weller. Es geht doch. Dann noch einmal in der Nachspielzeit vor Ende des Spiels 3:1 durch Matlik. Preußen ist wiederholt Westfalenpokalsieger! Manni und ich mussten aber noch in das Elfmeterschießen (besser gesagt -Trinken) bis spät in die Nacht. Ich glaube, er hat gewonnen. Wir hatten ja schließlich am nächsten Tag frei.
 
 Freitag, 15. Mai 2009   SC Preußen Münster – SV Elversberg 1:1 (0:0)
 
Wieder mal ein Freitagsspiel. Das Wetter ist nicht besonders, um nicht zu sagen schlecht. Nasskalt! Eigentlich wollte ich nicht hingehen bei so einem Wetter. Zum Spiel: Erste Halbzeit von Spiel nichts zu sehen. Rumgewürge! In der zweiten Halbzeit sind die Preußen dann besser aus der Kabine gekommen und man könnte denken, jetzt wird es noch was. Dann fällt tatsächlich das 1:0 durch Erzen. Was danach folgt: Tristesse. Es gelingt fast nix mehr, und wenn, fehlt wie so oft der Stürmer, der es verwerten kann. Elversberg wird so aufgebaut und macht noch das 1:1. Hätte ich mir sparen können. Genauso wie ich mir wohl die Dauerkarte für die nächste Saison sparen werde.

Freitag, 08. Mai 2009   SC Preußen Münster - Borussia M'Gladbach II  0:1 (0:1)

Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus M'Gladbach. Was kann man schreiben? Zweite Mannschaften scheinen nicht der Preußen Glück zu sein. Wieder verloren. Aber neben dem Spiel war auch das Wetter zeitweilig sehr schlimm und es war arschkalt. Und es gab Warsteiner! Also verlorener Abend!

Samstag, 25.04.2009   SC Preußen Münster - FSV Mainz II  0:4 (0:3)

Heimspiel gegen die zweite Mannschaft aus Mainz. Was hat dieses Spiel gebracht? Nix!! 0:4 verloren! Nach zehn Minuten stand es bereits 0:2 und 3802 Zuschauer stellten sich zwei Fragen nach dem "Warum?" 

"Warum bleibe ich noch hier?" - Das musste jeder für sich selbst sehen. Ich, weil das Bier und die Leute nett waren und das Wetter so schön.

"Warum schafft Preußen es nicht, aufzusteigen?" - Das konnte jeder sehen!

Mehr kann man dazu nicht sagen.

Sonntag, 19.04.2009   Rot-Weiß Essen - Preußen Münster 0:4 (0:1)

Auswärtsspiel bei den Rot-Weißen aus Essen. Ich muss zugeben, dass ich nicht damit gerechnet habe, dass es sooo ein grandioses Spiel werden wird. Und allen, die nicht dagewesen sind, kann man nur sagen: Verpasst! Auch heute wieder schönes Wetter. Mein üblicher Fußballpartner Manni konnte nicht mit, da er sich für zwei Wochen in die Türkei verabschiedet hat, aber auch so war ich nicht allein da. Das erste Mal bin ich mit dem Zug mitgefahren, da ich mir nicht sicher war, ob das Auto es in Essen auch ist. Im Zug war vorher schon gute Stimmung, und im Stadion war sie dann mit 8300 Zuschauern, davon knapp 2000 aus Münster, noch viel besser. Was ich nur nie verstehen werde, ist die Dummheit einiger Leute. Wieso springen die vor Zäune und fordern sich auf, rüberzukommen...wenn zu den zwei Zaunreihen auch noch knapp vierzig Polizisten dazwischen stehen?! Das ganze hört sich dann so an: "Komm doch rüber" - "Komm du doch!" - "Nee, komm du!" - "Ich komm dir da gleich rüber" - "Komm doch" - "Komm du doch", usw. Das geht dann zwanzig Minuten. Echt lustige Realsatire! Lustig waren auch die "Middendorp raus"-Rufe. Allerdings nicht von den eigenen Anhängern, sondern aus dem Preußen-Block! *g* Zum Spiel: Anfangs legten die Essener los und schnürten die Preußen in der eigenen Hälfte ein. Bis dahin hatte man schon etwas Angst, dass es nichts werden wird, mit dem 3. Auswärtssieg. Aber der SCP hatte die Reihen letztlich doch sicher stehen und einen guten David Buchholz im Tor. In der 26. Minute dann ein schneller Konter und das 0:1 durch Loose. Essen war fortan verunsichert und es gelang nicht mehr viel. Die Preußen wurden besser. Bis zur Halbzeit passierte dann toremäßig nichts mehr. Aber es war nicht langweilig! Ein gutes Spiel mit vielen Torraumszenen. Der SCP hätte auch 3:0 führen können. In der zweiten Halbzeit dasselbe Spiel. Münster überlegen und so kam es dann auch durch Erzen in der 60. , Sowislo in der 79. und Wassey in der 90. Minute zum 0:4-Endstand. Die mitgereisten Preußen, inclusive mir, waren glücklich und feierten die Mannschaft, die Essener waren deprimiert und alles war gut! Ein schöner Tag, ein schönes Spiel! Jetzt zuhause am Samstag gegen Mainz nachlegen bitte! (Bilder folgen evtl. noch)

Montag, 13.04.2009   SC Verl - SC Preußen Münster 0:1 (0:0)

An einem schönen, sonnigen Ostermontag bin ich mit Manni, meinem Arbeits- und Preußenkollegen - fast könnte man sagen, wir sind unser eigener kleiner Fanclub - nach Verl gefahren. Dort haben wir in dieser Saison unser erstes Auswärtsspiel des SC Preußen Münster gesehen. Und somit den 2. Auswärtssieg der Mannschaft. Die Leute dort waren freundlich. Eine ganze Menge Polizei, die nicht wirklich nötig war. Aber damit muss man anscheinend leben. Das Stadion ist auch ganz nett. Gezeigt wurde nicht unbedingt großer Fußball, aber immerhin ist ein 1:0-Sieg herausgekommen. In der 60. Minute traf David Lauretta für den SCP. Zum Spiel selber ist eigentlich nur zu sagen, dass der Einsatz gestimmt hat. Der SCP hat endlich mal wieder gezeigt, dass er gewinnen wollte. Spielerisch blieb man einiges schuldig. So gab es eine Menge Abspielfehler, die bis zur nächsten Woche beim Spiel in Essen noch abgestellt werden müssen. Aber es bleibt der Eindruck, dass die Mannschaft sich aufgerafft hat, den Rest der Saison noch viele Punkte erreichen zu wollen. Weiter so SCP! (Bilder folgen evtl. noch)

Pokalwettbewerbe
DFB-Pokal 2008/09   1. Runde
08.08.2008   SC Preußen Münster - VfL Bochum                          5:6 (0:0) n. E.
Westfalenpokal, auch Krombacher-Pokal (Verbandsebene)
20.08.2008   Spvgg. Vreden - SC Preußen Münster                       0:4 (0:2)
10.09.2008    SC Münster 08 - SC Preußen Münster                     0:0  nach 90. Min. Abbruch wg. Dunkelheit
30.09.2008   SC Preußen Münster - SC Münster 08                     6:0 (3:0)  Wdh.-Spiel
24.01.2009   SC Preußen Münster - TuS Eving-Lindenhorst           4:1 (1:0) 
01.02.2009   SV Schermbeck - SC Preußen Münster                     0:4 (0:1)
28.04.2009  SC Preußen Münster - SC Paderborn                        3:2 (2:1)  Halbfinale; Gewinner in der 1. Runde DFB-Pokal 2009/10
21.05.2009   SC Preußen Münster - Sportfreunde Lotte               3:1  (1:0; 1:1) n.V. Westfalenpokalsieger