Saison 2010/2011

Auf dieser Seite werde ich sehr subjektive Spielberichte der von mir besuchten Spiele der Saison 2010/11 schreiben. Jeweils unter den Berichten ist ein Link zu den Bildern des Spiel, sofern ich welche gemacht hab.  Die Tabellen (Gesamt, Heim und Auswärts und die Spieltagsergebnisse sind hier zu finden.

9. Spieltag: SC Preußen Münster - VfL Bochum II  2:2 (0:0)

Bochum II, eine weitere der vorhandenen 10 (in Worten: zehn) Zweitvertretungen. Für die Preußen ist es die 5. am 9. Spieltag und bislang erst 4 Punkte. Wieviele sollen es heute werden? Das Spiel beginnt gar nicht schlecht. Preußen drückend überlegen, aber ein Tor will nicht fallen. Dann doch noch.Tor durch Jürgen Duah! Aber der Schiedsrichter und sein Linienrichter haben ein Abseits gesehen. Nie und nimmer! Überhaupt, die Schiedsrichterleistungen werden auch nicht besser. Manchmal muss man sich fragen, wieviel hier verwettet wurde. Das zieht sich auch schon seit einigen Jahren hier durch und man hat das Gefühl, gerade die Jungen wollen sich hier auf Kosten der bekannteren Mannschaften mal so richtig profilieren. Warum ich dazu so viel schreibe? Weil auf dem Platz kein Tor fällt bis zur Halbzeit. Und damit hat der Schiedsrichter wenig zu tun. Unvermögen des SCP, die Überlegenheit in Tore umzuwandeln. Das ist die Wahrheit. Und die dauert nun schon einige Spiele an. Erst mal Pause, aber dann der Schock: 47. Minute: 0:1. Jetzt rächt sich mal wieder, dass die Chancen nicht genutzt werden. Das soll letzte Woche gegen den Tabellenführer Schalke II auch schon so gewesen sein. Überlegen, aber zu doof, die Tore zu machen. Das musste ja passieren. Noch schlimmer: 0:2. Beide Tore waren unnötig und billig. Hmm, aber es war noch nicht vorbei, auch wenn die ersten bereits gingen. Es dauerte zwar aber dann: Schöne Kombination vor dem Bochumer Tor und das 1:2. Ich hätte gedacht, es war Kara, die Zeitungen sagen Eigentor! Und dann noch das 2:2. Schöner Schuss aus 29 Metern durch den eingewechselten Chitsulo. Danke SCP! Jetzt noch die Führung und dann ist man wieder ganz dick oben drin. Aber was passiert. 2 Hundertprozentige in der letzten Minute. Erst Kara, 8 m allein vor dem Tor und: daneben und dann das gleiche mit Pollok. Fehlende Spielpraxis hin oder her, ein Knipser macht den rein. Beim SCP heute keiner. Von Güve heute wenig zu sehen, nur dass er sich Pausen genommen hat. So hat man mal wieder 3 Punkte Rückstand zur Spitze, Und leider eine geringe Tordifferenz. Wenn sich das mal nicht rächt! Und nur 5 Punkte von 15 möglichen gegen die Zweiten. Das muss sich auch ändern. Es kommen noch 5 in der Hinrunde. Bei der Ausbeute wird das nix mit Aufstieg!

Bilder sind hier: 9, Spieltag, 02.10.2010; SCP - Bochum II

7. Spieltag: SC Preußen Münster - Sportfreunde Lotte 2:1 (1:0)

Heute Lotte, die Bauern wollen auch aufsteigen und haben sich entsprechend verstärkt. Bislang ungeschlagen und erst mit einem Gegentor wollen dies die Preußen heute ändern. Aber Lotte ist tatsächlich stark und hätte zur Halbzeit bereits führen können. Haben sie aber nicht. Dank eines starken Güvenisiks und einer ansonsten geschlossenen Mannschaftsleistung. Nachdem Güve schon Mainz II mit zwei Toren abgeschossen hat, war es ihm auch heute vorbehalten, das erste Tor zu schießen. Also mit 1:0 in die Pause. Nach der Pause musste Lotte offen machen, um hier noch den Ausgleich zu schießen. Das wurde vom SCP bestraft. Güve auf Chitsulo, 2:0! Ja, so soll es sein! Lotte kam zwar noch zum Anschlusstreffer, aber das bessere Ende hatten dann die Preußen für sich. Das war ein gutes Spiel mit einem etwas glücklichen, aber bei Weitem nicht unverdienten Sieg. So spielen Aufstiegskandidaten!
Bilder sind nicht vorhanden

5. Spieltag: SC Preußen Münster - Borussia Dortmund II 0:2 (0:1)

Wieder eine 2. Mannschaft, Absteiger aus der 3. Liga und Mit-Aufstiegsfavorit. Aber noch nicht gut in den Tritt gekommen. Nachdem, wie die Preußen seit dem Düsseldorf Spiel sich gezeigt haben, müsste das eine klare Angelegenheit werden. Aber es kommt mal wieder anders. Nein, stimmt nicht ganz. Münster überlegen und mehrfach bereit, das Tor zu machen, aber was da verschossen wird, geht auf keinen Fall. Und so kam es, wie es kommen musste. Gegentor! Und was für eins?! Er kullert durch an Lenz vorbei, als wäre der Gegenspieler ein kleines Kind, dass mal ein Tor schießen soll, um Spaß zu haben. Aber es ist ja noch eine zweite Halbzeit da. Doch irgendwie hat man das Gefühl, da geht heute gar nix. Die kriegen den Ball nicht rein. Dann wurde die Mannschaft langsam nervös. Gelb-rote Karte und das 0:2. Scheiße!!!
Bilder gibt es nicht!

4. Spieltag: Arminia Bielefeld II - SC Preußen Münster 0:1 (0:1)

Das Heimspiel gegen Trier habe ich verpasst. Es soll toll gewesen sein. Also nun auf zu Feind aus der Stadt, die es nicht gibt. Diesmal mit Manni im Bus des Fanprojekts. B. ier ist dabei an diesem Montagabend. Zum Spiel: Die Preußen sind von Beginn an Herr in der Schüco-Arena. Die Arminia-Bubis haben nix zu melden. Und so gehen die Preußen auch durch Babacar N'Diaye in Führung. Und das Spiel wird weiterhin beherrscht. Zwischendurch mal eine kleine Schwächephase, aber keine ernsthafte Gefahr. Aber die Chancenverwertung lässt zu wünschen übrig. Das kann sich auch rächen. Tut es aber hier und heute nicht. Es sieht so aus, als könnte es was werden diese Saison, wenn man das beibehalten kann. Die Rückfahrt war dann auch entspannt im Bus! Scheiß Arminia, Scheiß Arminia, Scheiß Arminia Bielefeld!

Bilder vom Spiel hier: 4.Spieltag, 06.09.2010; Arm. Bielefeld II - SCP

2. Spieltag: SC Preußen Münster - Fortuna Düsseldorf II 0:1 (0:1)

Erstes Heimspiel der Saison. Nach dem Auftritt im DFB-Pokal waren die Erwartungen groß. Wenn man aufsteigen möchte, muss man Fortuna D'dorf II schlagen. Am Besten hoch! Aber kann das klappen gegen eine 2.-Vertretung, wo man doch in den letzten Jahren gerade gegen diese immer schlecht ausgesehen hat. Um es kurz zu machen: NEIN! Ein Spiel, dass auch irgendwann aus den letzten Jahren hätte kommen können. Eine Kloppertruppe, die nur auf zerstören aus war und eine Preußen Mannschaft, die nicht das spielerische Vermögen hat, hier was zu reißen. Soll das etwa weitergehen, wie in der letzten Saison? Mehr schreibe ich nicht!
Bilder vom Spiel sind hier: 2. Spieltag, 21.08.2010; SCP - Düsseldorf II

1. Hauptrunde DFB Pokal: SC Preußen Münster - VfL Wolfsburg 1:2 (0:0)

Mal wieder DFB-Pokal. Diesmal ist es Wolfsburg. Jeder dachte, es ist das Schlimmste, was passieren konnte. Unattraktiver Gegner, keine Chance. Alles schnell vorbei. Und doch kam es anders. Wir haben uns vorab in der Krone getroffen, um von da aus zum Stadion zu laufen. Also erst ein paar Bierchen und dann los. Schon auf dem Weg zum Stadion fing es an zu regnen. Und Besserung war nicht in Sicht. Aber das machte 15050 Zuschauern im ausverkauften Preußenstadion nichts aus. Die Sicht war im Gegensatz zum letzten Jahr hervorragend. Na ja, bis auf den Regenteppich, den man ständig vor den Augen hatte. Und das Spiel bot auch Überraschungen. Die Wolfsburger spielten irgendwie lustlos und die Preußen waren gut. So stand es zur Halbzeit überraschenderweise noch 0:0. Und das völlig verdient. Und so ging es in der 2. HAlbzeit auch weiter. Dann kam die 80. Minute. Völlig unerwartet kam aus dem Nichts das 0:1. Mist! Ich muss gestehen, ich hab es nicht gesehen, weil ich gerade meine Kamera aus der Tasche holen wollte. Aber das war nicht das Schlimmste, sondern dass ich auch das 1:1 verpasst habe. Eigentor Dzeko nach Freitoß Lorenz in der 87. Minute. Doch die Strafe folgte auf dem Fuße. 1:2 direkt im Anschluss. So ging das Spiel zuende. Die Überraschung blieb aus, doch man hatte mal wieder das Gefühl, es wäre möglich gewesen! Mist, Mist, Mist! JEtzt wünsche ich den Wolfsburgern eine Saison, wie sie die Gegner in den letzten beiden Jahren hatten. Abstiegsgefahr. Scheiß Wolfsburg! Jetzt heißt es: Volle Konzentration auf die Liga!
Bilder vom Spiel sind hier zu finden: DFB Pokal, 15.08.2010; SCP - Wolfsburg

1. Spieltag: Wuppertaler SV - SC Preußen Münster 1:1 (0:1)

Der erste Spieltag, und gleich zu einem der letzten verbliebenen "großen" Namen in der Liga. Die Absteiger aus Wuppertal. Es wurde ein Zug eingesetzt, der nicht so voll war, wie er es hätte sein sollen. Das Wetter war gut und die Vorfreude auf die Saison riesig. Am Bahnsteig haben wir dann auch gleich ein paar bekannte Gesichter getroffen und uns im Zug dazu gesetzt. Das Bier floss ganz gut im Zug, doch in Wuppertal angekommen, der Schock: Auf dem Weg zum Stadion gibt es keinen Ort, wo Nachschub zu kaufen war. Das hieß dann wohl: Ende des Trinkens für den heutigen Tag, weil wir bereits davon ausgegangen sind, dass es im Stadion auch kein Bier geben wird. War nicht schwer zu erraten, angesichts der Menge der Polizei, die vor Ort war. Und so kam es dann auch.
Zum Spiel: Es war eigentlich ganz gut. Eine Menge Stockfehler, die aufgrund der Tatsache, dass es das erste Spiel war, noch zu vertreten gewesen sind. Tor von Güve in der 1. Halbzeit und man dachte schon, so wird es in der zweiten weitergehen, aber gefehlt. Plötzlich machte Wuppertal etwas mehr Druck und es folgte prompt der Ausgleich, der dann auch bis zum Schluss des Spiels Bestand hatte. Die neuformierte MAnnschaft dürfte gemerkt haben, dass man in dieser Liga nicht nachlassen darf. Aber wie geschrieben. Eigentlich ein gutes Spiel. Ich will noch nicht meckern. Auf dem Rückweg dann kein Bier mehr, viel Polizei und anscheinend auch noch Übergriffe von Wuppertalern, die wir allerdings nicht mitbekommen haben, weil wir wieder im Zug saßen. In Münster angekommen, noch schnell zu Butt's, ein Bierchen trinken. War ein netter Tag.

Bilder vom Spiel sind hier: 01. Spieltag, 06.08.2010; Wu'tal - SCP